2 for 1: Hol dir zwei The SPF / The Daily Shield zum Preis von einem. 2 for 1: Hol dir zwei The SPF / The Daily Shield zum Preis von einem.
2 for 1: Hol dir zwei The SPF / The Daily Shield zum Preis von einem. 2 for 1: Hol dir zwei The SPF / The Daily Shield zum Preis von einem.
2 for 1: Hol dir zwei The SPF / The Daily Shield zum Preis von einem. 2 for 1: Hol dir zwei The SPF / The Daily Shield zum Preis von einem.
2 for 1: Hol dir zwei The SPF / The Daily Shield zum Preis von einem. 2 for 1: Hol dir zwei The SPF / The Daily Shield zum Preis von einem.
2 for 1: Hol dir zwei The SPF / The Daily Shield zum Preis von einem. 2 for 1: Hol dir zwei The SPF / The Daily Shield zum Preis von einem.

Was ist Retinol und warum sollte es Teil deiner Routine sein?

12 / 23
Was ist Retinol und warum sollte es Teil deiner Routine sein?

Der wohl bekannteste Inhaltsstoff der Kosmetikindustrie: Retinol hat die Welt im Sturm erobert. Aber was genau ist Retinol? Und warum solltest du es in deine Hautpflegeroutine einbauen?

Retinole sind Wirkstoffe, die unter dem Begriff Retinoide zusammengefasst werden. Es handelt sich um Derivate von Vitamin A - also quasi eine Form davon. Retinole sind eine mildere Variante der Retinoide. Sie sind rezeptfrei erhältlich und haben einige Vorteile. Dazu gehört zum Beispiel die Fähigkeit, die Zellerneuerung anzukurbeln und die Kollagenproduktion zu steigern. Außerdem reduziert Retinol verstopfte Poren, feine Fältchen und Pigmentflecken.

The Retinol Serum swatch

Retinol bei Akne

Der Inhaltsstoff wirkt eigentlich wie ein natürliches Peeling. Es regt die Zellerneuerung an, reinigt verstopfte Poren, behandelt Akne und beugt neuen Pickeln vor. Wenn du also unter Akne leidest, kann die Anwendung von Retinol oder die Verschreibung eines Retinoids durch deinen Hautarzt wahre Wunder wirken.

Retinol für reife Haut

Retinol ist auch deshalb so beliebt, weil es die Kollagenproduktion stimuliert. Mit zunehmendem Alter nimmt der natürliche Kollagengehalt der Haut nämlich ab. Sie verliert an Spannkraft. Für alle, die sich wieder mehr Elastizität wünschen, sind Retinole daher eine großartige Ergänzung.

Wie man Retinol anwendet

Bei der Anwendung von Retinol ist Geduld gefragt. Es kann mehr als sechs Wochen dauern, bis sich Ergebnisse zeigen. Außerdem ist es wichtig, die Dosis und die Anwendung von Retinol langsam zu steigern. Denn der Wirkstoff kann austrocknen und stark reizen. Um dies zu vermeiden, sollte er anfangs höchstens 1 oder 2 Mal pro Woche aufgetragen werden. Bis sich die Haut daran gewöhnt hat. Das dauert je nach Hauttyp, Empfindlichkeit und Rezeptur unterschiedlich lange. Für ein optimales Ergebnis solltest du deine Retinol-Pflege auf saubere, trockene Haut auftragen. Warte dann 20 Minuten, bevor du andere Seren oder Feuchtigkeitscremes aufträgst. Wenn du empfindliche Haut hast, verwende anschließend ein nährendes Produkt. Zum Beispiel eine Formel, die deine Hautbarriere wiederherstellt und mögliche Irritationen minimiert.

The Retinol Serum

The Retinol Serum

Wir haben gerade unser erstes Retinoid-Produkt entwickelt! The Retinol Serum, which features 0.3% encapsulated retinol. Durch die innovative Verkapselung ist der Inhaltsstoff stabiler, kann tiefer in die Haut eindringen und erst dort seine Wirkung entfalten. Das macht unser The Retinol Serum besser verträglich – für maximale Resultate bei minimaler Reizung. Außerdem trocknet es die Haut nicht aus, wie es bei anderen Retinoiden oft der Fall ist. Für tiefenwirksame Pflege sorgt auch das enthaltene Chlorophyll in Kombination mit Bakuchiol, einem Pflanzenextrakt mit retinolähnlichen Eigenschaften. Weiters unterstützen Isoflavone die Haut in den Wechseljahren.

Meet The Retinol Serum

Back to all posts